Auch in diesem Jahr stellten sich die Mannschaften des TV Petterweil im Rahmen der Petterweiler Handballtage dem Publikum für die kommende Saison 2019/2020 vor. Am 24. Und 25.08.2019 fanden insgesamt 13 spannende und energiegeladene Handballspiele weiblicher und männlicher Jugend- sowie Erwachsenenmannschaften in der Sporthalle Petterweil statt.

Die Petterweiler Handballtage wurden am Samstagmorgen durch die weibliche D-Jugend eröffnet. In einem spannenden Duell verlor sich die Mannschaft der Trainerinnen Nicole Pfeiffer und Jana Henneberger mit 12:13 Toren gegen die TG Friedberg.

Das D-Jugend-Mixed-Team unter der Leitung von Karin und Roger Flach stellte sich dem SV Rosbach entgegen. Das Spiel endete mit 16:20 für die Gäste aus Rosbach.

Da bekanntlich aller guten Dinge Drei sind, spielte auch die männliche D1-Jugend der Trainer Timon und Roger Flach im Anschluss und konnte mit 31:27 gegen die HSG Langen gewinnen.

Die männliche C-Jugend hatte als Gegner die SG Bruchköbel eingeladen. Das Team unter Benedikt Pfeiffer und Luca Vogt beendete das Spiel mit einem 17:32.

Die 2. Männermannschaft mit ihrem Trainer Jörg „Knopp“ Belter und dem Betreuer Pierre Lange unterlag in einem spannenden Spiel der Mannschaft des SV Rosbach knapp mit 27:28.

Die 1. Männermannschaft, trainiert von Martin Peschke mit Tormanntrainer Oli Malkmus und Betreuer Marcel Becker trat zum Abschluss des ersten Tages gegen den VfL Goldstein an und konnte einen 32:24 Erfolg verbuchen.

Den zweiten Spieltag eröffneten die Minis des TVP bei denen die Spielfreude praktisch überschwappte.

Die männliche E-Jugend mit ihren Trainern Jonas und Gerhard Koffler spielten anschließend gegen unsere Gäste der FTG Frankfurt.

Als nächste folgte zeigte sich die weibliche C-Jugend mit den Trainern Nina Büttner und Elke Börstler, die sich mit 13:27 der TG Friedberg geschlagen geben mussten.

Bei der männlichen A-Jugend spielen die Spieler des TVP mit Gastspielrecht bei der TG Friedberg, was es der Mannschaft unter den Trainern Radu Balazs und Elvin Petrosanec ermöglicht in der Oberliga mitzuspielen. Beim 40:29 gegen den TSV Griedel stellten sie ihr Können unter Beweis.

Auch die männliche B-Jugend unter Halim Ansari und Sven Burgmans zeigte sich gegen die MSG Linden gut ausgelegt mit 35:22.

Die weibliche B-Jugend unter dem Trainerteam Jasim Pfeil, Milena Barth und Timo Steinmüller musste sich der TG 04 Sachsenhausen mit 12:22 geschlagen geben.

Den Schlusspunkt der Petterweiler Handballtage setzte die Damenmannschaft unter der Leitung von Jörg Schmidt mit einem 27:16 gegen die HSG Hungen/Lich.

Von leckerem Essen und kühlen Getränken begleitet, führten der Abteilungsleiter Rupert Pfeiffer und die Jugendkoordinatorin Elke Börstler durch die Handballtage. Der Dank für diesen gelungenen Auftakt in die Saison 2019/2020 gilt den vielen Helfern bei den unterschiedlichsten zu verrichtenden Diensten, aber auch besonders unseren Gastmannschaften, die den Weg nach Petterweil auf sich genommen haben sowie den Schiedsrichtern, Zeitnehmern/Sekretären und den Sponsoren. Nicht zu vergessen ist das begeisterte Publikum, das allen Spielen einen tollen Rahmen gegeben hat.

Wir wünschen allen Mannschaften eine erfolgreiche Saison und ein zahlreiches, begeistertes Publikum.