Ordentlich verkauft

Für die Männer II TVP gab es zum Vorrundenende in der Bezirksliga B (Gr. 1) eine 21:30 (8:13)-Schlappe bei HSG Hochheim/Wicker III. Damit ging’s für das Team von Jo Hammel mit 10:10 Zählern von Platz 6 auf 8. Zum Neunten Wehrheim/Obernhain (5:15 Punkte), der am Saisonende in die Abstiegsrunde müsste, tut sich aber noch eine breite Kluft auf.

„Ohne sechs“ hatte sich der TVP trotzdem ordentlich verkauft, vor allem dank des toll haltenden Lukas Büttner. Pascal Wirths 1:1 (2.) blieb Petterweils einziger Ausgleich. Sebastian Käfer und Dwight Trovillion führten den TVP zum 11:7 (26.) und 12:8 (29.) noch einmal heran. Der Rückstand wuchs nach der Pause aber auf 23:15 und 30:20 an.

TVP II: Büttner, Belter; Trovillion (2), Boguschewski (3), Niedersetz, Farcas (4), Wirth (2), Hess, Knies (2), S. Käfer (3), Hardt (5). gg


Bad Vilbeler Neue Presse vom Dienstag, 09. Dezember 2014

Im PDF-Format anzeigen - Direktlink