BVB-Stiftung spendet für TVP Jugendhandballer

Am Mittwoch, dem 26. Juni 2019 durften sich TVP Ehrenpräsident Werner Wiegand und Schatzmeisterin Martina Funk über einen Scheck über 1.000 € der BVB-Volksbankstiftung freuen. Überreicht wurde dieser um 15 Uhr in der Karbener Zentrale der Frankfurter Volksbank von Filialdirektorin Bianka Schmitt. Um unseren Kindern und Jugendlichen ein attraktives Angebot und möglichst optimale Trainingsbedingungen zu ermöglichen, bietet der Turnverein 1860 Petterweil e.V. inzwischen zum dritten Mal in den Sommerferien ein Handballcamp mit dem ehemaligen Bundesligaprofi Chrischa Hannawald an, so berichten Erster Vorsitzender Ralf Schreyer und Vize Sven Schotten. Geplant ist außerdem die Teilnahme an dem internationalen Jugendturnier „Midtjysk Julecup“ in Dänemark. Die Anreise der Mannschaften und Betreuer wird in einem Reisebus erfolgen, übernachtet wird im eigenen Schlafsack in Klassenräumen oder Jugendherbergen. Bereits in vergangenen Jahren waren Jugendmannschaften des TVP dabei und berichteten voller Begeisterung von der Reise und dem Turnier. Es sind unter anderem diese gemeinsamen Veranstaltungen, die dazu führen, dass der TVP eine gute Eigenentwicklung von Spielerinnen und Spielern im Verein aufweist.

Für unsere vielfältigen Aufgaben ist der TVP auf starke Partner wie die BVB-Volksbankstiftung dringend angewiesen. Schreyer und Schotten danken Herrn Dr. Hansgeorg Jehner von der BVB-Volksbankstiftung und Frau Filialdirektorin Bianka Schmitt für die großzügige Unterstützung für unsere Jugendhandballer.