TSG Münster II

-

TV Petterweil

18

:

18

Qualifikationsspiel - Bezirksoberliga-Frankfurt/Wiesbaden

25. April 2010, 15:10 Uhr

Betreut von Horst und Felix Schneider musste die A-Jugend des TVP beim Qualifikationsturnier zur BZO Wiesbaden/Frankfurt, unterstützt von den B-Jugend-Spielern Jonathan Christian und Jens Wassberg, antreten. Verletzungsbedingt fielen Petterweils Goalgetter Felix Koffler und zunächst auch Pascal Wirth (ebenfalls B-Jugend) aus.

Im ersten Spiel traf man auf die Mannschaft der JSG Flörsheim/Raunheim und konnte es nach holprigem Start mit 24:17 (Hz. 7:6) für sich entscheiden.
Mit einer Leistungssteigerung im zweiten Spiel gegen das Team der HSG Sindlingen/Zeilsheim konnten erneut 2 Punkte auf der Habenseite verbucht werden (18:14, Hz.: 10:8). Im folgenden Spiel gegen die Mannschaft des Ausrichters, TG Sachsenhausen, die das Turnier nur mit sechs Feldspielern bestritten, war der TVP nicht wiederzuerkennen und konnte zu keinem Zeitpunkt an die guten Leistungen der beiden vorherigen Spiele anknüpfen und verlor das Spiel mit 14:17 (5:7), so dass nur ein Sieg im abschließenden Spiel gegen die ungeschlagene Mannschaft der TSG Münster 2 den Turniersieg und damit die direkte Qualifikation ermöglichen würde. Die Zuschauer sahen dann das beste Spiel des Turniers mit zwei ausgeglichenen guten Mannschafen, von denen sich keine entscheidend absetzen konnte, Halbzeitstand 8:8. Auch die zweite Hälfte verlief ähnlich, der TVP konnte jedoch einen zwischenzeitlichen Zweitorvorsprung nicht halten und musste kurz vor Schluss den 18:18 Ausgleichstreffer hinnehmen. Mit der Schlusssirene traf Danni Will dann nur noch den Pfosten. In der Gruppe der Qualifikationsturnierzweiten am 08.05. hat der TVP erneut die Chance sich für die BZO zu qualifizieren.

Sven Wassberg (1) (Tor); Jonathan Christian (6) Giovanni Ilestro (15/1), David
Niedersetz, Kevin Manzke (3), Jannik Thomer (9), Jens Wassberg (8), Pascal Wirth(3), Danni Will (21/7), Cedric Witzel (7)

Austragungsort

Sporthalle Süd Frankfurt
Willemerstr. 12
60594 Frankfurt-Sachsenhausen
Tel: 069/212-33 529

Wegbeschreibung