HSG Anspach/Usingen

-

TV Petterweil

23

:

16

Bezirksoberliga Frankfurt

17. April 2010, 17:30 Uhr

Showdown in Petterweil

Beide Sorgenkinder mussten zuletzt erneut Niederlagen verdauen. Während Schlusslicht Bergen-Enkheim/Bad Vilbel dem Meister TuS Nieder-Eschbach mit 15:24 unterlag, erlitten die Petterweilerinnen bei der bis dato mitgefährdeten HSG Anspach/Usingen II mit 16:22 (9:11) Schiffbruch, die mit nun 8:34 Zählern den Kopf aus der Schlinge gezogen hat.

Petterweils Trainer Thomas Heine musste im ersten zweier «Endspiele» um den Ligaverbleib mit Torfrau Saskia Sinner sowie Anja Wille, Ulrike Götz, Nicole Brux, Katharina Wietschorke und Selina Knorr gleich 6 Stammkräfte ersetzen, was in der Breite nicht gelang.

Aus einem Rückstand von 2:4 (9./erzielt von Tati Koch) machten die Petterweilerinnen in der Folge zwar Führungen von 6:5 (18./Alexandra Sang) und 9:8 (25./Elke Börstler) – zur Pause lag aber wieder das Taunus-Team mit 11:9 in Front. Mittlerweile hatte der TVP auch daran zu knabbern, dass sich Koch und Börstler verletzt hatten und Letztere in der 40. Minute sogar ausschied. Überdies erwischte es in der zweiten Hälfte noch Wibke Therstappen, die bei einer Angriffsaktion umknickte und fortan gehandicapt durchhalten musste.

Nora Lehmann brachte Petterweil in der 37. Minute wieder auf 13:12 heran und auch nach 44 Minuten (Therstappen verkürzte auf 16:13) war die Partie noch offen. Das 21:16 (58.) durch Annika Keßler sollte dann aber das letzte Tor für den durch viele Fehlwürfe auffallenden TVP bleiben, dem dann 30 Sekunden vor Schluss weiteres Malheur widerfuhr: Torhüterin Julia Ring verletzte sich schwer und dürfte nun länger ausfallen!

Auffälligste Spielerinnen auf Petterweiler Seite waren die Außen Annika Keßler, Tati Koch und «Alex» Sang (zusammen 9 Tore), die aber nicht immer das nötige Wurfglück gepachtet hatten.

TVP: Julia Ring (2 par. 7m); Annika Keßler (4 Tore), Tati Koch (3/1), Svenja Egerer, Alexandra Sang (2), Nora Lehmann (2), Elke Börstler (3), Sophia Sänger, Wibke Therstappen (2), Doro Fischer.

Annika Keßler
4
4 / 0
Elke Börstler
3
3 / 0
Tatjana Eichholz
3
2 / 1
Nora Lehmann
2
2 / 0
Alexandra Sang
2
2 / 0
Wibke Therstappen
2
2 / 0
Svenja Egerer
0
0 / 0
Dorothea Fischer
0
0 / 0
Julia Ring
0
0 / 0
Sophia Sänger
0
0 / 0

Austragungsort

GS Adolf-Reichwein
Gustav-Heinemann-Str.
61267 Neu-Anspach
Tel: 06081/94 31 90

Wegbeschreibung