TV Petterweil

-

TV Idstein

18

:

23

B-Jugend männlich

02. September 2018, 13:00 Uhr

Heimniederlage für die männliche B-Jugend gegen den TV Idstein

Die durch Auslandsaufenthalte und verletzte Spieler dezimierte Mannschaft der JSG Gonzenheim-Obereschbach mit Gastspielern des TV Petterweil und des TuS Nieder-Eschbach hat am 2. September ihr erstes Heimspiel in der Bezirksoberliga Wiesbaden/ Frankfurt verloren.

Dabei erwies sich der TV Idstein als erwartet unbequemer Gegner und nahm beim 18:23 (10:12) Auswärtssieg verdientermaßen beide Punkte aus der Petterweiler Halle mit.
Immer wieder gelang es den offensiv deckenden Gästen, den Spielaufbau der Ansari-Lenz-Truppe zu stören. Die Rückraumschützen der JSG kamen dadurch nicht richtig ins Spiel. Nur selten konnten die Außen- und Kreisspieler in freie Positionen gebracht werden.

Der noch für die C-Jugend spielberechtigte und talentierte Kreisläufer musste nach einem Schlag frühzeitig mit Nasenbluten auf die Bank. Die gut funktionierende 6:0-Abwehr der Gastgeber ermöglichte es aber gemeinsam mit dem glänzend aufgelegten Torwart, das Spiel offen zu halten. Über 10:10 ging es mit einem Zwei-Tore-Rückstand in die Pause.

In der zweiten Spielhälfte ließ die JSG Gonzenheim-Obereschbach nach. Die neuformierte Mannschaft verfügt über nur einen Spieler des älteren Jahrgangs 2002, für alle anderen ist es die erste Saison in der B-Jugend. Trainer Halim Ansari kritisierte nach dem Spiel zu Recht die vielen technischen Fehler in der Offensive. Die häufig viel zu frühen Ballverluste sowie Zeitstrafen verhinderten eine Aufholjagd der Gastgeber gegen einen nicht unbezwingbaren Gegner, der sich im Angriff häufige Fehlwürfe leisten konnte.

Als das Spiel bei einer 5-Tore-Führung zugunsten der Idsteiner entschieden schien, gelang es den Petterweiler und Bad Homburger Jungs in den Schlussminuten noch einige Male, über Kreuzbewegungen zu fein herausgespielten Toren zu kommen. Das sollte zuversichtlich für die nächsten Spiele stimmen.
An der zweiten Niederlage im zweiten Spiel der noch jungen Saison änderte es indes nichts mehr.

Die Trainer Halim Ansari (JSG Gonzenheim-Obereschbach) und Dominik Lenz (TuS Nieder-Eschbach) setzten ein: Anton (4/2), Jonathan, Julian (5), Leo (4), Moritz, Tristan (alle Gastspieler des TV Petterweil), Fabian, Leander (1) und Petar (3) (JSG Gonzenheim-Obereschbach) sowie Jakob (1)(Gastspieler TuS Nieder-Eschbach)