TV Petterweil

-

TV Idstein II

28

:

19

B-Jugend weiblich

08. Dezember 2018, 18:00 Uhr

Torfraudebüt für Valerie Ihnken

Da die Stammtorhüterin Asmaa El Haddoudi verhindert war, versuchte sich Valerie Ihnken – zum ersten Mal in ihrer Karriere – zwischen den Pfosten. Und um es vorwegzunehmen: Sie hat ihre Sache sehr gut gemacht. Wer kann schon in seinem ersten Spiel als Torfrau sagen, dass er zwei 7-Meter pariert hat. Respekt!

Aber auch der Rest der Mannschaft machte seine Sache gut. Nach einen 0 : 3 Rückstand, wachte sie durch einen Treffer von Alina Steinmüller auf und gestaltete das Spiel ausgeglichen, bis sie sich durch einen Treffer von Samantha Warnke zum 9 : 7 zum ersten Mal mit drei Toren absetzen konnten. Per 7-Meter verwandelte Belma Ibranovic zum 12 : 8 und die Gäste aus Idstein verkürzten zum Halbzeitstand nochmals auf 12 : 9.

Das Spiel der Petterweilerinnen nahm nach der Halbzeit mit zwei Toren von Samatha Warnke fahrt auf und die Mädels verschärften ihr Tempo. Mit dem 17 : 10 durch Chantal Liedtke gelang sogar eine 7- Tore – Führung. Aber die Idsteinerinnen gab nicht etwa auf und kämpften sich wieder auf 22 : 20 ran.

Der Sieg war in Gefahr und so kämpften auch die Petterweilerinnen unermüdlich weiter und setzten sich über das 24 : 20 durch Belma Ibranovic bis zum letzten Treffer von Samantha Warnke zum 27 : 20 durch.

Die Mannschaft zeigte eine gute Leistung, die mit nun 12 : 0 Punkten und weiterhin der Tabellenspitze belohnt wurde.

Es spielten:
Valerie Ihnken (im Tor/2 par. 7-Meter), Samantha Warnke (5), Jana Kremic, Muriel Vogt, Belma Ibranovic (5), Laura Traband (1), Romina Kremic,, Alina Steinmüller (13), Chantal Liedtke (3) und Anja Veljaca.