HSG Eschhofen/Steeden

-

TV Petterweil

14

:

17

D-Jugend weiblich

02. September 2018, 15:15 Uhr

Sieg der glorreichen Sieben

Am Sonntag, den 02.09.2018, machten sich genau sieben unerschrockene Spielerinnen der weiblichen D-Jugend auf den langen Weg nach Runkel an der Lahn. Nein, es war kein Teamausflug zum Paddeln auf der Lahn, es wurde Handball gegen die HSG Eschhofen/Steeden gespielt.

Da es keinen Auswechselspieler gab, wurden die Erwartungen nicht zu hoch gehängt, aber die Mannschaft belehrte alle Mitgereisten eines Besseren. Sie ging über das 1 : 0 durch Clara Starke und das 2 : 0 durch Johanna Müller sogar gleich in Führung. Diese Führung konnte durch das 3 : 5 durch Dilara Simsek und das 4 : 6 durch Helena Glaus kurz vor der Halbzeit bis zu ebendieser gehalten werden.

Nach der Pause merkte man den Petterweilerinnen an, dass mit der Kraft gut gehaushaltet werden musste. Die HSG konnte bis zum 6 : 6 ausgleichen, bevor Lea Schotten zum 6 : 7 einnetzte. Das Spiel war dann einige Zeit ausgeglichen und die TVP-Mädels kämpften, griffen in der Abwehr ordentlich zu und wahrten sich damit alle Chancen.

Kurz vor Schluss mobilisierten die Mädels aus der Wetterau nochmal alle verbliebenen Kräfte und schafften über das 14 : 14 durch Clara Starke, das 14 : 15 durch Johanna Müller, erneut Clara und zum Abschluss Inka Stagnet zum 14:17 einen wahrhaft erkämpften und verdienten Auswärtssieg.

Es spielten: Clara Starke (6), Dilara Simsek (1), Emma Zienke, Helena Glaus (1), Inka Stagnet (4), Johanna Müller (4) und Lea Schotten (1).

Austragungsort

Stadthalle Runkel
Am Sportplatz 3
65594 Runkel
Tel: 06482/390

Wegbeschreibung