TuS Nordenstadt II

-

TV Petterweil

15

:

15

Bezirksliga A Wiesbaden/Frankfurt

26. Januar 2019, 13:30 Uhr

Austragungsort

Taunushalle WI-Nordenstadt
Heerstr.
65205 Wiesbaden-Nordenstadt
Tel: 06122/80 07 30

Wegbeschreibung

„Mir fehlen die Worte"

Frank Staudinger trainiert die Handballdamen des TV Petterweil. Die spielten in der BezirksligaA Frankfurt jetzt bei TuS Nordenstadt II 15:15, nachdem sie zur Pause noch mit 7:10 hinten gelegen und kein einziges Mal geführt hatten.

„Mir fehlen die Worte", meinte Staudinger, „unerklärlich und peinlich" sei die Leistung seines Teams gewesen, das sich technische Fehler en masse gestattete, dabei alle (drei) Siebenmeter verwarf und im Angriff eine „kastastrophale Vorstellung" gegeben habe. Obendrein war auch die Spielleitung dem TVP nicht wohlgesonnen. Dass es letztlich noch zu einem Punkt reichte, hatte Petterweil seinen Torfrauen Svenja Heller und Judith Koffler zu verdanken, die jeweils zwei Siebenmeter entschärften — Koffler ihren zweiten quasi mit dem Schlusspfiff.

Laura Kömpel hatte in der 9. Minute den ersten Petterweiler Treffer verbucht — zum 3:1-Anschluss. Beim 7:7 (26.) durch Sophia Sänger war dann erstmals der Ausgleich geschafft. Im zweiten Abschnitt verkürzte der TVP über 9: (36./Kömpel) auf 12:13 (52/. Jasmin Pfeil). Ehe Kristin Hahn in der 59. Minute zum 15:15-Endstand traf.

TVP: Svenja Heller (2 par. 7m), Judith Koffler (2 par. 7m); Annika Kessler (1), Sophia Sänger (2), Riccarda Mertens, Jana Prokopp, Nora Lehmann (1), Laura Kömpel (4), Kristin Hahn (2), Nina Büttner Jasmin Pfeil (2), Michelle Börstler, Milena Barth (1).


Bad Vilbeler Neue Presse vom Dienstag, 29. Januar 2019

Im PDF-Format anzeigen - Direktlink