HSG Goldstein/Schwanheim III

-

TV Petterweil

8

:

21

Bezirksliga B Ost

01. März 2015, 14:00 Uhr
Kristin Hardt
5
5 / 0
Camille Götz
4
2 / 2
Nina Büttner
2
2 / 0
Tatjana Eichholz
2
2 / 0
Jana Henneberger
2
2 / 0
Nora Lehmann
2
0 / 2
Alexandra Sang
2
2 / 0
Jasmin Pfeil
1
1 / 0
Victoria Robus
1
1 / 0
Ulrike Götz
0
0 / 0
Judith Koffler
0
0 / 0
Jana Prokopp
0
0 / 0

Austragungsort

WinterSporthalle Stadion Frankfurt
Flughafenstr./Otto-Fleck-Schn.
60528 Frankfurt-Niederrad
Tel: 069/67 80 41 66

Wegbeschreibung

Leichtes Spiel für die Damen

Die Damen des TV Petterweil (Bezirksliga B Ost) taten sich beim Tabellensiebten HSG Goldstein/Schwanheim III zehn Minuten lang schwer und gerieten nach der 1:0-Führung durch Nora Lehmann überraschend mit 1:4 in Rückstand. Vici Robus sorgte nach 20 Minuten aber wieder für den Gleichstand (5:5) – von da an hatte der Tabellenvierte dann leichtes Spiel und setzte sich dank Camille Götz über 5:9 (29.) bis auf 5:13 (35.) ab. Die Petterweilerinnen zogen das Tempo nun merklich an, dem die HSG nicht folgen konnte. In der 54. Minute hatte Kristin Hahn mit einem 8:18 für einen Zehn-Tore-Abstand gesorgt, ehe Alexandra Sang den Schlusspunkt zum 8:21-Sieg setzte.

TVP: Judith Koffler (1 par. 7m); Jana Prokopp, Tati Koch (2), Alexandra Sang (2), Ulrike Götz, Camille Götz (4/2), Nora Lehmann (2/2), Jasmin Pfeil (1), Kristin Hahn (5), Nina Büttner (2), Vici Robus (1), Jana Henneberger (2). gg


Bad Vilbeler Neue Presse vom Dienstag, 03. März 2015

Im PDF-Format anzeigen - Direktlink