TV Petterweil

-

TG Friedberg

15

:

29

Vorbereitungsspiel - BOL-Frankfurt

14. August 2011, 16:30 Uhr

Die Partie gegen Friedberg ging mit 15:29 (6:13) am Ende noch hoch verloren. Nach intensivem Training waren die Beine der Petterweilerinnen schwer und schwerer geworden. Die Konzentration ließ nach – Fehler häuften sich – einfache Gegentore! So ging der TVP mit einem 6:13-Rückstand (Tor: Sophia Sänger) in die Pause.

In der zweiten Hälfte raffte man sich nochmal auf. Das Tempospiel über die Flügel klappte nun, die Abwehr packte besser zu und Ulrike Götz verkürzte per Siebenmeter auf 12:18 (46.). In der Schlussviertelstunde wurde es wieder deutlich. Das letzte TVP-Tor warf Tati Koch (15:29/59.). Sei’s drum, Bettina Michalke war dennoch mit dem Trainingswochenende zufrieden: "Wir haben viel und intensiv trainiert, jeweils 16 Spielerinnen nonstop. Echt klasse!"

TVP: Julia Ring, Saskia Sinner – Rebekka Buss (1/1), Ulrike Götz (3/1), Nora Lehmann (2/1), Sophia Sänger (1), Wibke Therstappen (1), Annika Keßler (5), Elke Börstler, Tati Koch (1), Tamara Knorr, Selina Knorr (1), Sezin Öztasli.

Annika Keßler
5
5 / 0
Ulrike Götz
3
2 / 1
Nora Lehmann
2
1 / 1
Rebekka Buss
1
0 / 1
Tatjana Eichholz
1
1 / 0
Selina Knorr
1
1 / 0
Sophia Sänger
1
1 / 0
Wibke Therstappen
1
1 / 0
Elke Börstler
0
0 / 0
Tamara Knorr
0
0 / 0
Sezin Öztasli
0
0 / 0
Julia Ring
0
0 / 0
Saskia Sinner
0
0 / 0