MJSG Flörsheim/Raunheim

-

TV Petterweil

14

:

16

B-Jugend männlich

Qualifikationsspiel - BOL-Wiesbaden/Frankfurt

15. Mai 2011, 17:30 Uhr

Männliche B1-Jugend in der Bezirksoberliga

Dem TVP gelang nach einer enttäuschenden Qualifikationsrunde zur Oberliga in der Vorwoche eine eindrucksvolle Direktqualifikation in die Bezirksoberliga. Unterstützt wurde das Team von den C1-Jugendlichen Jonas Koffler und Kim Voss-Fels.

Dem sehr deutlichen 23:7 gegen den TV Hattersheim folgte ein weiterer ungefährdeter 16:9 Sieg gegen die JSG Langenhain/Breckenheim.

Im darauf folgenden Spiel verlangte die Mannschaft des TSG Münster 2 den Petterweilern dann mehr ab und hielt das Spiel bis zum Schlusspfiff offen. Mit einem knappen 12:11 Sieg ging der TVP vom Parkett.

Die gastgebende FTG Frankfurt konnte dem Petterweiler Angriffswirbel anschließend nichts entgegensetzen, ein deutliches 17:5 war Ausdruck der TVP-Überlegenheit.

Im letzten Spiel kam es gegen die Mannschaft der MSG Flörsheim/Raunheim, die sich bis dahin ebenfalls schadlos hielt, zu einem echten Endspiel um den Turniersieg und den Direkteinzug in die BZO. Der TVP musste das Spiel gewinnen, während der MSG aufgrund des besseren Torverhältnisses ein Unentschieden gereicht hätte.
Es entwickelte sich über 24 Minuten ein dramatisches und hochspannendes Spiel, bei dem der in keinster Weise unfair agierende TVP insgesamt 10 Strafminuten hinnehmen musste. Mit großem Einsatzwillen und Kampfgeist gelang es den Petterweilern, auch in den Unterzahlen, gelungene Angriffskombinationen zu kreieren und mit einem sensationell haltenden Niels Eckert zwischen den Pfosten das Spiel mit 16:14 zu gewinnen und damit den Turniersieg sowie letztlich auch die Direktqualifikation unter Dach und Fach zu bringen.

Niels Eckert (Tor); Timon Flach, Jonas Koffler, Lukas Koffler, Marcus Neuhalfen, Timo Terkowsky, Lennart Trouvain, Kim Voss-Fels, Jens Wassberg, Jan-Cedric Wirth, Luca Zeiß
Trainer: Christine Robus und Susanne „Susi“ Kaidusch

Austragungsort

FTG Sportfabrik Frankfurt
Ginnheimer Str. 47
60487 Frankfurt-Bockenheim
Tel: 069/97 07 21 24

Wegbeschreibung