TuS Holzheim

-

TV Petterweil I

29

:

22

C-Jugend männlich

Oberliga-Mitte

06. November 2010, 16:45 Uhr

Lernen aus der Niederlage

Im Spiel bei der TuS Holzheim präsentierte sich der TVP spielerisch erneut überzeugend, ließ sich aber durch viele Schiedsrichterentscheidungen aus der Ruhe bringen, insbesondere die häufig verhängten Zeitstrafen (8xTVP/1xTuS) sorgten bei den Gästen aus Petterweil, die keinesfalls unfair agierten, für Ablenkung.
Die Zuschauer sahen in der ersten Spielhälfte eine ausgeglichene Partie mit wechselnden Führungen. Zunächst konnte der TVP ein 1:3 vorgelegen, ehe die Gastgeber in der 7. Spielminute zunächst ausglichen und dann den 4:3 Führungstreffer erzielten. Zum Ende der Spielhälfte musste der TVP vom bis dahin souverän leitenden Schiedsrichter die ersten Zeitstrafen entgegennehmen und die Gastgeber machten aus einem 8:9 Rückstand eines 13:11 Führung. Mit dem Pausenpfiff glich Marcus Neuhalfen per 7-Meter zum 14:14 aus.

Die zweite Spielhälfte musste der TVP in Unterzahl beginnen und kassierte schnell zwei Treffer. Die Petterweiler hielten zwar weiter dagegen aber den Spielern war die Verunsicherung anzumerken, da sie immer wieder Zeitstrafen hinnehmen mussten. Eine Folge; zahlreiche verworfene Bälle aus aussichtsreicher Position. Endstand: 22:29
Trainer Koffler zog dennoch eine positives Fazit: “Aus solchen Spielen lernen die Jungs. Sie müssen damit umgehen können und versuchen, ihre Konzentration hoch zu halten“.
Auffälligste Spieler: Jan Wirth, der mit platzierten Würfen aus dem Rückraum sieben Treffer erzielte, und Marcus Neuhalfen mit fünf verwandelten Freiwürfen vom 7-Meterpunkt.

Niels Eckert (Tor); Miklas Barth, Jonas Koffler (4), Marcus Neuhalfen (8/5), Lukas Niedersetz (1), Jannik Reinwald, Pascal Roth, Lennart Trouvain, Jan-Cedric Wirth (7), Luca Zeiß (2)
Trainer: Christine Robus, Gerhard Koffler

Austragungsort

Sportzentrum Diez
Zum Wasserwäldchen
65582 Diez
Tel: 06432/2650

Wegbeschreibung