Handball aktuell

Minispielfest am Donnerstag 5. Mai 2016 beim TV Petterweil

16. April 2016

Wir laden recht herzlich zu unserem Minispielfest am 5. Mai 2016 ein, das in der Sporthalle Petterweil stattfindet.weiter lesen

zum Plakat

BVB-Stiftung unterstützt jüngste TVP-Sportler

23. April 2016

Mit großer Freude konnte am Donnerstag, dem 21.04.2016 um 16 Uhr der Ehrenpräsident des Turnvereins 1860 Petterweil e.V., Werner Wiegand, aus den Händen von Frankfurter Volksbank Filialdirektorin Bianka Schmitt einen Scheck in Höhe von 750 € für die jüngsten Sportlerinnen und Sportler des Vereins entgegen nehmen.weiter lesen

Handball ist seine Leidenschaft

30. März 2016

Willi Jann gehört dem TV Petterweil seit 75 Jahren an —
Regelmäßiger Heimspiel-Besucher

Zum Presseartikel der Wetterauer Zeitung

Neuer Trainingsplan gültig ab 11. April

17. März 2016

Übersicht

Jahreshauptversammlung 2016

14. März 2016

Am Donnerstag, dem 10. März 2016 fand um 20 Uhr die Jahreshauptversammlung des TV 1860 Petterweil e.V. im Kollegraum des Bürgerhauses Petterweil statt. 1. Vorsitzender Ralf Schreyer - seit jetzt einem Jahr im Amt - berichtete nach den Ehrungen den Mitgliedern, dass sich der TVP mit nunmehr 750 Mitgliedern auf einem stabilen Kurs befindet. weiter lesen

Fotos

Trainerinnen und Trainer gesucht

22. Februar 2016

Für die neue Saison suchen wir für die
- Männliche B-Jugend
- Minis
eine Trainerin oder einen Trainer.weiter lesen

»Ich muss spielen«

19. Februar 2016

Nur sieben seiner fast 30 Handball-Jahre hat Martin Peschke nicht beim TV Petterweil verbracht. Der Routinier ist Kopf der Mannschaft, Spielmacher, Antreiber und seit dieser Saison auch Co-Trainer. Im Interview spricht Peschke über Abstiegskampf, seine neue Rolle und warum es für den TVP so wichtig ist, die Landesliga zu halten.

Martin Peschke im Interview mit Michael Wiener von der Wetterauer Zeitung.

das ganze Interview

Martin Peschke

18. Februar 2016

Martin Peschke ist 35 Jahre alt und ein echter Petterweiler Handballer. Bei den Minis hat er angefangen und sämtliche Jugendmannschaften durchlaufen, einige Meistertitel hat er errungen. In der A-Jugend wechselte er nach Goldstein, spielte Oberliga und blieb dort sieben Jahre, ehe er nach dem Regionalliga-Rückzug des TVP zu den Gelb-Schwarzen zurückkehrte. Ohne Punktverlust feierte das Team von Marcus Lange die Meisterschaft in der Bezirksoberliga 2007/08 und spielt seither in der Landesliga. Der selbstständige Fuhrparkmanager bildet gemeinsam mit Teamkollege Kai Hardt das geschäftsführende Gesellschafter-Duo eines Unternehmens in Friedrichsdorf. Peschkes Vater Edmund gehört zu den festen Größen der Handball-Abteilung. Noch heute ist der 68-Jährige bei jedem Spiel dabei, ist Mädchen für alles und wurde im Jahr 2014 von der Stadt Karben für seine Verdienste mit dem Sportehrenpreis ausgezeichnet. (mw)

Spielerinnen gesucht

16. Februar 2016

Für die nächste Saison können die Mannschaften der weiblichen A-Jugend (Jahrgang 1998/1999) und der weiblichen C-Jugend (Jahrgang 2002/2003) noch Unterstützung brauchen.

Die weibliche A-Jugend trainiert zzt. dienstags von 18:30 bis 20:00 Uhr und donnerstags von 19.30 bis 21:00 Uhr in der Sporthalle Petterweil.

Die Trainingszeit der weiblichen C-Jugend ab den Osterferien steht noch nicht fest, aber wer Interesse hat, kann jetzt schon mal beim Training der D-Jugend donnerstags von 16:30 bis 18:00 Uhr vorbeischauen.

Interessierte sind immer gern willkommen, einfach zur Trainingszeit vorbeikommen und vielleicht sogar gleich mitmachen.

Infos bei der Jugendleiterin: Elke Börstler elkeboerstler@web.de

Petterweil Helau

14. Februar 2016

Der Kinderfasching, das ist gewiss,
in Petterweil bekannt schon ist.weiter lesen

Fotos

Tolle Geste von Max von Borstel

14. Dezember 2015

in der 17. Minute. Als sich alle schon damit abgefunden hatten, dass es Abwurf am Petterweiler Tor gibt, signalisierte der TVP-Torhüter dem Schiedsrichter, dass er den von einem TVPler abgefälschten Ball nicht mehr berührt hatte. Folgerichtig korrigierten die Referees ihre Entscheidung, es gab Einwurf für Friedberg.

Wetterauer Zeitung vom Montag, 14.12.2015

"War eine geile Zeit in Friedberg mit Lego"

11. Dezember 2015

Heiko Trinczek im Interview mit Michael Wiener von der Wetterauer Zeitung.

das ganze Interview

Männersportgruppe des Turnvereins Petterweil feiert einjähriges Bestehen

07. Dezember 2015

Vor gut einem Jahr, Ende Oktober 2014, gründete der Turnverein 1860 Petterweil e.V. ein neues Sportangebot für Männer: jeden Mittwochabend um 20:15 Uhr bietet Übungsleitern Heike Steinbach-Schies im Saal des Bürgerhauses Petterweil ein abwechslungsreiches Training für Männer im besten Alter (ab 30 bis Mitte 70). Etwa 10-15 Männer sind regelmäßig anwesend, die Gruppe kann aber weiter verstärkt werden.weiter lesen

Dankeschön-Fest

02. November 2015

für engagierte Helfer des TVP in der Rapp's Juice Factory

Fotos

TV Petterweil meets Erich-Kästner-Schule Rodheim

18. Oktober 2015

Am Donnerstag, den 15.10.2015, besuchte ein Trainerteam des TV Petterweil bestehend aus Dorothea Hohenwarter, Andreas Nastaly, Jana Henneberger, Alexander Caspary und Elke Börstler die Erich-Kästner-Schule in Rodheim, um mit der zweiten Jahrgangsstufe der Grundschule den sogenannten Grundschulaktionstag durchzuführen. weiter lesen

Fotos