Petterweiler Handballtage 2017 ein voller Erfolg

Am 19. Und 20. August stellten sich die aktuellen Mannschaftskader des TV Petterweil im Rahmen der Petterweiler Handballtage dem Publikum vor. Neben schönen und teilweise auch spannenden Handballspielen wurde dieses Jahr auch ein Spieleparcours für die Kinder unter der Leitung von Annika Keßler und Vici Robus angeboten, der von jedem Alter begeistert angenommen wurde. Obwohl auch das Sackhüpfen, der Hindernisparcours, das T-Shirt bemalen und die anderen Attraktionen Spaß brachten, lag die größte Begeisterung der Kinder im Gipshände machen.

Als besonderes Highlight bei den Kinderspielen kann eindeutig die von ERICH eigenhändig erbaute Torwand genannt werden, die allen viel Freude bereitet hat und die uns hoffentlich noch viele Jahre begleiten wird. Herzlichen Dank, lieber Erich!

Aber nun zu den Spielen:

Die Petterweiler Handballtage wurden am Samstagmorgen durch die weibliche E-Jugend eröffnet. Die Mannschaft der Trainerinnen Nicole Pfeiffer und Jana Henneberger setzte sich mit 5:0 Toren (Punktspielrechnung) gegen die TG Friedberg durch.

Die weibliche D-Jugend, das Team von Tajana Eichholz und Sophia Sänger, hatte die TG 04 Sachsenhausen zu Gast, dennen sie sich knapp mit 12:13 geschlagen geben mussten.

Das Team der weiblichen C-Jugend um die Trainer Timo Steinmüller und Elke Börstler überzeugten mit einem 26:15 gegen ihren Ligamitkonkurrenten SV Seulberg.

Nachdem die weibliche Jugend die Handballtage eröffnet hatte, waren die Herren an der Reihe. Die männliche A-Jugend der JSG Friedberg/Petterweil unter der Leitung von Thorsten Koch, Susi Kaidusch und Jonas Koffler, spielten 20:35 gegen die Gäste der HSG Mörlen.

Die 2. Männermannschaft mit neuem Trainerteam Jörg Belter (Knopp) und Pierre Lange musste sich nach einem spannenden Spiel mit 17:18 der Mannschaft der SKV Mörfelden geschlagen geben.

Die 1. Männermannschaft, trainiert von Heiko Trinczek und Martin Peschke mit Tormanntrainer Olli Malkmus und den Betreuern Marcel Becker und Christina Herzog trat zum Abschluss des ersten Tages gegen den OFC Kickers 1901 an und konnte mit einen 38:28 den Tag erfolgreich beschließen.

Die männliche E-Jugend trat das Eröffnungsspiel des zweiten Tages nach einem Tag des Teambuildings und einer gemeinsam verbrachten Nacht mit ihren Trainern Timon, Jonte und Roger Flach an. Vom Vortag gestärkt gewannen sie mit 5:0 (Punktspielrechnung) gegen die HSG Mörlen

Die männliche (????) D-Jugend gewann unter Leitung der Trainer Stefan Loth und Luca Vogt gegen die TG Friedberg mit 23:17 Toren.

Da für die männliche B-Jugend leider kein Gegner gefunden werden konnte, bildete die männliche C-Jugend den Abschluss des männlichen Parts der Handballtage. Die Jungs setzten sich mit 34:22 gegen die TG Friedberg durch.

Um die zeitliche Lücke (durch das ausgefallene Spiel der B-Jugend) zu schließen, erklärten sich Torleute der aktiven Mannschaften des TVP bereit, dass jeder der Lust hatte an einem 7-Meter-Shoot-Out teilnehmen konnte. Emil Leitgeb gewann und wurde unter dem Jubel der Zuschauer in seinem Gewinn (einer Sporttasche) aus der Halle getragen.

Den Schlusspunkt der Petterweiler Handballtage setzte die Damenmannschaft unter der Leitung von Christine Robus und den Betreuern Inge Roselt und Elke Börstler mit einem fairen 12:12 gegen die TG Büttelborn.

Die Handballtage wurden vom Abteilungsleiter Handball Rupert Pfeiffer persönlich moderiert und von leckerem Essen und kühlen Getränken begleitet. Der Dank für diesen gelungenen Auftakt in die Saison 2017/2018 gilt den vielen Helfern bei den unterschiedlichsten zu verrichtenden Diensten, aber auch besonders unseren Gastmannschaften, die den Weg nach Petterweil auf sich genommen haben sowie den Schiedsrichtern und den Sponsoren. Nicht zu vergessen ist das zahlreiche Publikum, das allen Spielen einen tollen Rahmen gegeben hat.

 

Wir wünschen allen Mannschaften eine erfolgreiche Saison und ein zahlreiches, begeistertes Publikum.