TV Petterweil

-

TSG Ober-Eschbach II

23

:

15

BLB-Gruppe 2

27. Januar 2019, 16:00 Uhr

Chancenverwertung war unterirdisch schlecht

Wer Jörg Belter nach dem 23:15 (11:5)-Sieg von Petterweils Männern II (Bezirksliga B) über die TSG Ober-Eschbach II entspannt erwartet hätte, sah sich getäuscht. „Zum Verzweifeln", sagte der TVP¬Coach, „unsere Chancenverwertung war unterirdisch schlecht. Neben etlichen freien Bällen haben wir auch noch drei Siebenmeter verworfen." Zur Pause hätte es aus seiner Sicht statt 11:5 eher 18:5 und am Ende statt 23:15 vielmehr 35:15 heißen müssen. Zum Glück sei man in der Abwehr gut aufgelegt gewesen. Mit Markus Ahlborn sowie Christian Stanzel hätten beide Tormänner dem Team, das in dem Prestigederby nie den Ausgleich kassiert hatte, Rückhalt gegeben.

TVP II: Ahlborn, Stanzel; M. Barth (1), Dänner (7/5), T. Flach (3), Wassberg (2), Kehrein, A. Käfer, S. Käfer (4/1), B. Pfeiffer (1), Boguschewski (2), J. Pfeiffer (3), Stobbe, Peschke. gg


Bad Vilbeler Neue Presse vom Dienstag, 29. Januar 2019

Im PDF-Format anzeigen - Direktlink