TV Petterweil

-

TV Hattersheim

27

:

22

Quali A-Klasse

04. November 2018, 16:00 Uhr

2. Männermannschaft verteidigt ihre weiße Weste

Auch eine Etage tiefer läuft es aus Petterweiler Sicht derzeit prima: Die 2. Männermannschaft verteidigte ihre weiße Weste im Heimspiel gegen den TV Hattersheim, dem sie mit 27:22 (13:11) das Nachsehen gab. Trainer Jörg Belter („Das sind alles nach wie vor Punkte gegen den Abstieg") war vor allem mit der Abwehrarbeit „sehr zufrieden", wenngleich er in seinem Resümee ein wenig einschränkte: „Im ersten Abschnitt hatten wir es ver säumt, einen deutlich höheren Vor sprung herauszuwerfen. Dazu hatten sich uns Chancen en masse geboten." Dadurch blieb die Partie bis zur 55. Minute und damit unnötig lange relativ offen.

Aus einem 1:3 Rückstand machte der TYP bis zur 13. Minute eine 8:4-Führung durch Miklas Barth. In die Pause ging es dann mit einem 13:11 (29.) durch Harald Boguschewski. Der alles überragende Martin Peschke zeichnete für das 19:16 (43.) verantwortlich, ehe Boguschewski mit dem 24:19 in der 55. Minute die Weichen auf Heimsieg gestellt hatte. Jonte Flach setzte dann den Schlusspunkt zum 27:22 — als einer der elf Torschützen im Zwölferaufgebot des TYP II. gg

TVP II: Stanzel, Steinacker; Barth (1), Neuhalfen (1), Niedersetz, Thomer (1), Kehrein (4), S. Käfer (1). Peschke (6), Lopes (1), Boguschewski (4/2), B. Pfeiffer (3), J. Pfeiffer (2), Flach (3).


Bad Vilbeler Neue Presse vom Dienstag, 06. November 2018

Im PDF-Format anzeigen - Direktlink