TV Petterweil

-

HSG Goldstein/Schwanheim

0

:

0

Landesliga Mitte

21. Oktober 2018, 18:00 Uhr
Lennart Trouvain
0
0 / 0
Thorsten Koch
0
0 / 0
Cedrik Witzel
0
0 / 0
Benedikt Pfeiffer
0
0 / 0
Felix Koffler
0
0 / 0
Christian Dänner
0
0 / 0
Sebastian Alt
0
0 / 0
Jonte Flach
0
0 / 0
Jonas Koffler
0
0 / 0
Iteb Bouali
0
0 / 0
Marcus Neuhalfen
0
0 / 0
Pierre Lange
0
0 / 0
Roman Hitzel
0
0 / 0
Florian Wassberg
0
0 / 0
Christoph Schneiker
0
0 / 0

TV Petterweil beflügelt

TV Petterweil – HSG Goldstein/Schwanheim (So., 18 Uhr / Sporthalle Petterweil):

Nach dem überzeugenden 31:18-Auswärtserfolg gegen Friedberg geht der Tabellenzweite aus Petterweil mit breiter Brust in sein Heimspiel. »Wir wollen unseren positiven Trend weiter fortsetzen und die nötigen Punkte für den Klassenerhalt frühzeitig einfahren. Nach dem Sieg in Friedberg kann die Mannschaft mit viel Selbstvertrauen zu Werke gehen«, blickt TVP-Coach Martin Peschke optimistisch auf das Heimspiel.

Derweil hatte der Aufsteiger nach drei Niederlagen gegen Heuchelheim, Lollar/Ruttershausen und Eppstein sowie einem Unentschieden gegen Langgöns beim 24:22-Heimerfolg gegen die TSG Oberursel das erste Erfolgserlebnis in der höheren Spielklasse. »Die Gäste werden den Schwung mit in die Partie nehmen wollen und mit viel Kampfbereitschaft auftreten. Basierend auf einer guten Abwehr und dem starken Torwart Christoph Stade wird die Mannschaft versuchen, über Tempohandball zum Erfolg zu kommen«, ist Peschke überzeugt. »Der Aufsteiger ist immer für eine Überraschung gut«, warnt der Petterweiler Übungsleiter.


Wetterauer Zeitung vom Freitag, 19. Oktober 2018

Im PDF-Format anzeigen - Direktlink