TG 04 Sachsenhausen

-

TV Petterweil

29

:

28

Bezirksliga B Gruppe 1 (Wiesb./Ffm)

08. Oktober 2017, 18:00 Uhr

Austragungsort

Sporthalle Süd Frankfurt
Willemerstr. 12
60594 Frankfurt-Sachsenhausen
Tel: 069/212-33 529

Wegbeschreibung

Mal die Rippe, mal die Schulter: Flach, Käfer verletzt raus

Auch für die Männer II des TV Petterweil (Bezirksliga B) setzte es eine Niederlage – doch wie bei ihren weiblichen Vereinskameraden herrschte auch bei ihnen nach der 28:29 (14:13)-Niederlage bei Titelfavorit TG Sachsenhausen ob einer mannschaftlich starken Leistung mehr Zufriedenheit denn Katzenjammer. „Nur schade, dass wir uns am Ende nicht belohnt hatten. Meine Jungs haben alles gegeben“, bilanzierte TVP-Trainer Jörg Belter.

Auffälligster Spieler war Martin Peschke. Wenn er auch 45 Minuten lang in Manndeckung genommen wurde, so gelangen ihm dennoch acht Treffer und eine Klasseleistung in der Abwehr, lobte der Trainer. Was Belter dagegen nicht schmeckte, war das verletzungsbedingte Aus von A-Youngster Jonte Flach Mitte der ersten Hälfte und jenes von Alexander Käfer. Flach zog sich nach einem rüden Einsteigen eines TGlers vermutlich eine starke Rippenprellung zu, Käfer erwischte es nach einem unglücklichen Rencontre mit einer Schulterblessur. „Sachsenhausen spielte sehr rustikal, was zum Teil über das erträgliche Maß hinausging“, meinte Belter. Benedikt Pfeiffer hatte in der 57. Minute des von ständigen wechselnden und knappen Führungen geprägten Spiels zum 28:28 für Petterweil ausgeglichen. In der Schlussminute kam die TG dann noch zum Siegtor – laut Belter jedoch auf irreguläre Weise: „Eine Fünf-Schritte-Kombination ohne Prellen muss eigentlich abgepfiffen werden.“

TVP II: Barth, Steinacker; M. Zeiß (1), Farcas (4), Trovillion (5), Wassberg (2), A. Käfer (2), S. Käfer (1), Peschke (8/4), Pfeiffer (1), Flach (4). gg


Bad Vilbeler Neue Presse vom Dienstag, 10. Oktober 2017

Im PDF-Format anzeigen - Direktlink