TV Petterweil

-

TV Bergen-Enkheim

25

:

25

Bezirksliga B Gruppe 1 (Wiesb./Ffm)

17. September 2017, 16:00 Uhr

Punktgewinn oder Punktverlust ?

War das Remis nun ein Punktgewinn oder doch ein Punktverlust?

Nach dem 25:25 (14:11) von Petterweils 2. Männermannschaft (Bezirksliga B, Gr. 2) gegen den TV Bergen-Enkheim gingen die Meinungen auseinander.

Petterweils Trainer Jörg Belter meinte jedenfalls, das Unentschieden sei für sein Team letztlich glücklich gewesen, wobei Alexander Käfer 40 Sekunden vor Schluss zum 25:25 ausgeglichen hatte. Was Belter wurmt: vier vergebene Siebenmeter, etliche freie Chancen verballert und ab der 40. Minute zu viele technische Fehler, durch die der Ball oftmals in den Händen der Gäste landete, die daraufhin zum Tempogegenstoß bliesen.

Just in besagter 40. Minute hatte Kai Boguschewski seinen TYP mit 18:13 in Führung und dem ange-strebten Heimsieg ein großes Stück näher gebracht. Fortan aber schlichen sich Unzulänglichkeiten unterschiedlichster Art ins Petterweiler Spiel ein. Dwight Trovillion gelang das 20:18 (46.), Alexander Käfer dann die letztmalige Führung zum 22:21 (52.). Martin Peschke glich zum 24:24 (57.) wieder aus -unentschieden hieß es dann auch nach 60 Minuten.

TV Petterweil II: Glock, Steinacker; M. Zeiß, Barth (1), Kloos (2), Niedersetz (2), Farcas, Popp, Trovillion (5), L. Zeiß (3), A. Käfer (3), S. Käfer, Martin Peschke (8/3), Boguschewski (1). gg


Bad Vilbeler Neue Presse vom Dienstag, 19. September 2017

Im PDF-Format anzeigen - Direktlink