TV Idstein I

-

TV Petterweil

15

:

17

D-Jugend männlich

BOL-Wiesbaden/Frankfurt

17. September 2011, 15:15 Uhr

„Hexenkessel“ am Hexenturm

Eine ganz andere Herausforderung als erwartet, erlebte die D- Jugend des TV Petterweil beim TV Idstein in der Sporthalle „Am Hexenturm“. Die wenigen Zuschauer des Gastgebers machten einen solchen Lärm, dass man dachte, man wäre bei einem ausverkauften Spitzenspiel der Landesliga.

Wegen mehrer Ausfälle wurde das Team von Johannes Pfeiffer aus der E- Jugend unterstützt und nach ausgeglichenem Start setzten sich die Jungs des TVP Mitte der ersten Halbzeit ab. Mit einer souverän herausgespielten 11:7 Führung ging es folgerichtig in die Pause. Eine Führung, die nach einer konsequenten Abwehrarbeit und Dank der 7 Treffer von Florian Wassberg auch verdient war.

Nach dem Wiederanpfiff konnte der TVP das Spiel bis zum 14:8 weiter bestimmen, doch dann ließen die Kräfte der ersatzgeschwächten Petterweiler Jungs etwas nach und der Gastgeber kam auf.

Idstein gelang vier Treffer in Folge zum 12:14 und mit dem Aufschwung wurde das Spiel giftiger und der Lärm fast unerträglich. Noch während des Spiels klagten mehrere Spieler über Kopfschmerzen.

Aber genau in dieser Phase bewahrte die Mannschaft des TVP Ruhe und verdiente sich dafür ein besonderes Trainerlob. Die Abwehr wurde zum Bollwerk und die Angriffe geduldig ausgespielt. So konnte Idstein den Rückstand nicht mehr verkürzen und Petterweil freut sich mit dem 17:14 Auswärtssieg über den vierten Erfolg in Serie.

Christian Stanzel (Tor, 1 par.7-M); Alex Caspary, Tim Kohls, Benni Pfeiffer (2), Erik Vogt-Sasse (2), Marvin Warmuth (3), Florian Wassberg (9), Simon Werner (1) und Johannes Pfeiffer (E-Jugend)
Trainer: Roger Flach

Austragungsort

Sporthalle Am Hexenturm Idstein
Limburger Str. 17
65510 Idstein
Tel: 06126/13 96

Wegbeschreibung