TV Petterweil

-

HSG Hochheim/Wicker

40

:

20

B-Jugend männlich

BOL-Wiesbaden/Frankfurt

15. Januar 2012, 18:00 Uhr

Deutlicher Sieg nach der Winterpause

Gut aufgelegt startete der TVP vor heimischem Publikum gegen die die HSG Hochheim/Wicker ins neue Jahr. Gleich in der ersten Minute konnte Torwart Niels Eckert einen 7-Meter parieren und zeigte über den gesamten Spielverlauf eine starke Leistung. Aber auch Lennart Trouvain mit 11 und Jonas Koffer (C-Jugend) mit 9 Toren konnten in diesem Spiel ihre „Duftmarken“ setzen. Der TVP setzte sich schnell ab und führte nach 18 gespielten Minuten sehr deutlich mit 16:2. Danach kam Hochheim/Wicker kurzfristig besser ins Spiel und konnte Ergebniskosmetik zum Halbzeitstand von 18:8 betreiben.

Im zweiten Spielabschnitt zeigten die Wetterauer jedoch wieder volle Konzentration und setzten sich mit einem Doppeltreffer von Jens Wassberg weiter ab. Der TVP ließ gegen die überforderten Gäste nicht nach und pflegte weiter sein Torverhältnis zum Endstand von 40:20. In der 48. Minute kam es zu einer längeren Verletzungspause, da Paul Werner nach einem Zusammenprall mit einem Gegner eine Augenbrauencut erlitt.
Endstand 40:20.

7-Meter: 1/1 - 7/5
Zeitstrafen: 1 - 1

Niels Eckert (2 par 7-M), Mark Popp (1 par. 7-M); Timon Flach (2), Sebastian Haak, Lukas Koffler (2), Jonas Koffler (9), Timo Terkowsky (5), Lennart Trouvain (11) Jens Wassberg (6/1), Kim Voss-Fels (2), Paul Werner, Luca Zeiß (2)
Trainer: Christine Robus, Susanne Kaidusch