TSG Münster I

-

TV Petterweil

27

:

16

D-Jugend männlich

BOL-Wiesbaden/Frankfurt

04. Dezember 2011, 15:00 Uhr

Deutliche Niederlage beim Tabellenführer

Zu Beginn der Rückrunde verlor die D-Jugend das Auswärtsspiel beim Tabellenführer TSG Münster klar mit 16:27 (7:11).

In der ersten Halbzeit konnten der TVP noch mithalten und insbesondere in der Anfangsphase sogar das Spiel bestimmen. Es keimte Hoffnung auf, ein erneute Sensation zu schaffen, hatte man doch im Hinspiel mit 21:17 gewinnen können. So führte man dann nach 10 Minuten auch verdient mit 4:2.
Danach wurde die TSG Münster stärker und kam durch vermeidbaren Abspielfehler des TVP zu Tempogegenstößen und ging ihrerseits durch vier Treffer in Folge mit 6:4 in Führung. Bis zur Pause gestalteten die Petterweiler das Ergebnis mit 7:11 noch verträglich.

Ohne das notwendige Selbstvertrauen war der TVP in der zweiten Halbzeit auf verlorenem Posten, und die TSG Münster konnte ihren Vorsprung über 15:9 (24. Minute) und 22:13 (34. Minute) weiter ausbauen. Auch machte sich der Ausfall von Marvin Warmuth bemerkbar, der schon angeschlagen mitgefahren war, aber leider nicht eingesetzt werden konnte.

Auch wenn man in der zweiten Halbzeit chancenlos war, führten doch einige schöne Aktionen im Angriff zu sehenswerten Treffern, die trotz der klaren Niederlage Mut machen sollten, zumal man gegen die vielleicht beste Mannschaft der beiden Bezirke verlor.

Lukas Bonawitz (Tor, 1 par. 7-M), Niels Baumann, Alex Caspary (1), Jonte Flach (1), Nico Jacob, Tim Kohls, Pedro Martinez Bandillo, Valentin Müller, Benedikt Pfeiffer (4/2), Erik Vogt-Sasse (2), Marvin Warmuth, Florian Wassberg (3), Simon Werner (5).
Trainer: Roger Flach

Austragungsort

Eichendorffschulhalle Kelkheim
Waldwiese
65779 Kelkheim-Münster

Wegbeschreibung