TV Petterweil

-

VfL Goldstein

12

:

26

D-Jugend weiblich

Bezirksoberliga-Frankfurt

20. Februar 2011, 16:00 Uhr

Niederlage zum Rückrundenauftakt

Die Rückrunde begann für die weibliche D-Jugend des TV-Petterweil an diesem Sonntag mit einer Niederlage. Gegen den Tabellenspitzenreiter VfL Goldstein reichte es nur zu einem 12:26 (5:11). Dabei hatten die Petterweiler Mädchen bis zur 15. Minute beim Stand von 5:6 noch gut mitgehalten. Danach hatte man aber den körperlich deutlich robuster auftretenden Gästen nicht mehr viel entgegenzusetzen, Goldstein setzte sich nun mit 5 Toren in Folge ab, hauptsächlich durch Einlaufen von den Halbpositionen. In der zweiten Halbzeit konnte der TVP noch die ersten 10. Minuten über 9:16 bis zum Stand von 12:19 offen gestalten, danach waren nur noch die Goldsteinerinnen dran. Neben einigen unnötigen Abspielfehlern waren besonders die vier vergebenen Siebenmeter für den TVP ärgerlich. Im Endeffekt war man technisch durchaus konkurrenzfähig, aber in Bezug auf Kraft und Einsatz Goldstein um Längen unterlegen. Hervorzuheben ist auf Petterweiler Seite Milena Barth mit zahlreichen Toren vom Kreis und aus dem Rückraum.

Svenja Heller (Tor); Milena Barth (7/1), Michelle Börstler , Nina Büttner, Ida Gubitzer (1), Paula Dittrich(1), Sarah Müller, Dorofee Ortler (2), Antonia Winderling, Celina Zeiler und Maren Weinheimer.
Trainer: Elke Börstler, Harald Kirch