SG Nied II

-

TV Petterweil

16

:

13

Bezirksliga A - Frankfurt

11. Dezember 2010, 12:00 Uhr

Im Spitzenspiel der Frauen-Bezirksliga A Frankfurt musste BOL-Absteiger TV Petterweil im ersten Spiel unter der Regie der neuen Trainerin Bettina Michalke (bleibt parallel als Spielerin unverändert für den Dritten der Landesliga Mitte, HSG Gedern/Nidda aktiv) eine unnötige 13:16 (7:8)-Niederlage hinnehmen und bleibt Dritter.

Unnötig deshalb, da man in der Abwehr zunächst sehr kompakt agiert hatte, jedoch im Angriff einmal mehr viele technische Fehler sich geleistet und die sich bietenden Chancen nur unzureichend genutzt hatte. Das gilt vor allem für die Startphase, als man durch Ulrike Götz in der 5. Minute zwar die 2:0-Führung bejubeln konnte, anschließend jedoch gleich drei Tempogegenstöße für ein mögliches 5:0 ungenutzt gelassen hatte. Im weiteren Verlauf vergaben die TVP-Mädels zudem gleich 4 Siebenmeter!

Und dennoch: bis zur 45. Minute schien in Nied ein Sieg greifbar nah, nachdem «Ulli» Götz zur Petterweiler 11:9-Führung getroffen hatte. Daraufhin jedoch geriet der TVP mit 12:13 in Rückstand, ehe Tati Koch wieder zum 13:13 (54.) ausgleichen konnte. Während der verbleibenden sechs Minuten traf dann allerdings nur noch SG Nied.

TVP: Doro Fischer (1 par. 7m), Saskia Sinner – Diana Müller, Tati Koch (1), Elke Börstler (3), Ulrike Götz (4), Annika Keßler, Rebecca Buss, Anja Wille (1), Nora Lehmann (2), Selina Knorr (1), Tamara Knorr, Sezin Öztasli (1).

Ulrike Götz
4
4 / 0
Elke Börstler
3
3 / 0
Nora Lehmann
2
2 / 0
Tatjana Eichholz
1
1 / 0
Selina Knorr
1
1 / 0
Sezin Öztasli
1
1 / 0
Anja Wille
1
1 / 0
Dorothea Fischer
0
0 / 0
Annika Keßler
0
0 / 0
Tamara Knorr
0
0 / 0
Saskia Sinner
0
0 / 0

Austragungsort

Niddahalle Frankfurt
Oeserstr. 74
65934 Frankfurt-Nied
Tel: 069/38 49 45

Wegbeschreibung